Schulleiterbrief Februar 2024

Liebe Eltern,

in der nächsten Woche endet das erste Schulhalbjahr. Unsere Kinder erhalten ihre Halbjahresinformationen. Sie sind Beleg für die gezeigten Leistungen in den vergangenen Wochen und Monaten. Für unsere Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 1 wird es die erste Einschätzung in der Grundschule werden. Die Kinder der Klasse 2 erhalten zum ersten Mal in einigen Fächern Noten.

Sie, liebe Eltern wurden in den vergangenen Wochen in den stattgefundenen Elterngesprächen über den Lernstand und über das Lernverhalten Ihres Kindes informiert. Zumeist können Sie stolz auf die gezeigten Lernergebnisse sein. Loben Sie Ihr Kind für die tollen Leistungen und freuen Sie sich gemeinsam über das Erreichte.

Das Team der Grundschule wünscht Ihnen und Ihrem Kind erholsame Winterferien. Die Ferien beginnen am Samstag, den 10.02.2024. Der erste Schultag ist der 26.02. 2024

Mit der Halbjahresinformation erhalten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 4 ihre Bildungsempfehlung. Damit können sich die Eltern bei der weiterführenden Schule ihrer Wahl anmelden. Die Ausgabe der Halbjahres-Informationen sowie der Bildungsempfehlungen erfolgen am Freitag, den 10.02.2024 in der 4. Stunde. Sollte Ihr Kind krankheitsbedingt an diesem Tag abwesend sein, können die Halbjahresinformation und die Bildungsempfehlung ab 11.30 bis 12.15 Uhr in Empfang genommen werden. Das Sekretariat ist während der Winterferien in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt.

Nutzen Sie bitte die letzte Woche vor den Ferien, um eventuelle vermisste Kleidungsstücke in der Schule abzuholen.

In der Woche vom 05.02. bis 09.02. finden bis auf das Angebot „Flinke Hände“ keine GTA`s statt.

Mit dem 2.Schulhalbjahr hat Ihr Kind die Möglichkeit, die Ganztagsangebote weiterhin zu besuchen, ein anderes Angebot zu wählen oder keines der Angebote zu nutzen.

Bei einer Teilnahme an einem Angebot ist dies verpflichtend zu besuchen! 

Ich möchte Sie nochmals darauf hinweisen, dass unsere Schulkinder um 7.30 Uhr im Schulgebäude anwesend sein müssen. Eine Ausnahme bildet die Fahrt mit dem Öffentlichen Nahverkehr.

Mit dem zweiten Schulhalbjahr verstärkt Frau Vivian Kuhn unser Team. Sie beginnt ihr Referendariat an unserer Schule.

Th. Müller

Schulleiterbrief Januar 2024

Liebe Eltern,

das Team der Grundschule Elsterberg wünscht Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und schönes Jahr 2023. Nach einem hoffentlich erholsamen und stimmungsvollen Jahreswechsel gilt es nun, die anstehenden Aufgaben im neuen Jahr mit Elan und positiver Stimmung anzugehen.

Sicherlich wird für uns das neue Jahr wieder einige Herausforderungen bereithalten. Wir sind jedoch zuversichtlich, gemeinsam mit Ihnen die anstehenden Aufgaben rund um die Schule zu meistern. Dafür wünsche ich uns allen die nötige Kraft und Ausdauer.

Die nächsten Wochen werden nochmal geprägt sein von intensiver Lernarbeit. Es geht langsam aber sicher in Richtung Halbjahresinformation. In den Elterngesprächen wurden Sie von der Lehrerin über den derzeitigen Lernstand Ihres Kindes umfänglich informiert. Um den Lernstoff zu meistern und zu beherrschen, ist das tägliche Üben und Wiederholen immens wichtig. Denn es galt schon immer: Übung macht den Meister!

Für den kommenden Montag, 08.01. sind Streikaktionen des Deutschen Bauernverbandes angekündigt. Es ist möglicherweise geplant, Straßen und Zufahrtswege zu blockieren. Es ist nicht auszuschließen, dass es zu Einschränkungen im Schülerverkehr und im Schulbetrieb kommen kann. Eine Betreuung Ihres Kindes in der Schule ist auf jeden Fall gewährleistet.

Am 11.01. findet für die 1. Klasse eine Veranstaltung unter Leitung des ADAC statt. Der ADACUS wird den Kindern an diesem Tag spielerisch Grundsätzliches zum Thema „Straßenverkehr“ näherbringen.

Bitte überprüfen Sie regelmäßig, ob Ihr Kind alle Bekleidungsstücke wieder vollständig mit nach Hause bringt.

Bitte denken Sie daran, dass für Ihr Kind eine Anwesenheitspflicht ab 7.30 Uhr im Schulgebäude besteht.

 

Th. Müller

Schulleiter

Weihnachtsbrief 2023

Liebe Eltern,

wir sind in der Adventszeit angekommen. Die Weihnachtstage stehen vor der Tür. Bald ist das Jahr 2023 vorüber.

Es war ein schönes, interessantes und spannendes Jahr für Sie, für Ihr Kind und auch für uns als Team der Grundschule Elsterberg.

Wir haben gemeinsam mit Ihnen versucht, den schulischen Alltag, die Herausforderungen der Schule zu meistern und trotzdem sagen zu können, es war ein schönes Jahr 2023.

Für Ihre Unterstützung und Bereitschaft zum gemeinsamen Miteinander möchte ich mich im Namen der Lehrerinnen und allen Beteiligten der Schule herzlich bei Ihnen bedanken.

Vieles ist uns gelungen. Viel Schönes haben wir in den letzten Monaten gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind erlebt.

Liebe Eltern, nicht alles, was wir uns gemeinsam vorgenommen hatte, ist auch in Erfüllung gegangen. Manches Gespräch mit Ihnen verlief nicht optimal, so mancher Eintrag, den unsere Kinder mit nach Hause brachten, war nicht so schön. Jedoch auch das gehört zur Schule, zum Schulalltag.

Dabei wird aber auch leicht übersehen, wie viele schöne Gespräche es gegeben hat, welche tollen Lernergebnisse unsere Kinder erzielt haben. Manchmal ist es aber auch schön, sich der vielen angenehmen Momente mit den Kindern und den Eltern bewusst zu werden.

Genießen Sie, liebe Eltern, die kommenden Weihnachtstage im Kreise Ihrer Familie. Haben Sie eine besinnliche Zeit und freuen Sie sich mit uns auf ein schönes und erfolgreiches neues Jahr 2024.

Thomas Müller und das Team der Grundschule Elsterberg

Schulleiterbrief Monat November

Liebe Eltern,

für den Monat November stehen in den Klassen Elterngespräche an. Nutzen Sie die Gespräche mit der Klassenlehrerin, um sich einen Überblick vom momentanen Leistungsvermögen Ihres Kindes geben zu lassen. Gerade auch in der 4. Klasse sind diese Beratungsgespräche von Bedeutung, wenn es darum geht, die richtige Entscheidung über eine weiterführende Schule zu treffen.

In den kommenden Tagen werden sich die Temperaturen und die Witterung verändern. Bitte achten Sie bei Ihrem Kind auf die entsprechende Bekleidung. Wettergerechte Kleidung kann helfen, Erkältungskrankheiten zu vermeiden.

Mit mehr Bekleidung bei unseren Schülern wird es auch zu einer Zunahme von liegengebliebenen Kleidungsstücken kommen. Um Fundstücke den Kindern zu zuordnen, bitte ich Sie, die Bekleidungsstücke Ihres Kindes mit dem Namenskürzel zu versehen.

Es wird in den kommenden Wochen vermehrt zu Krankheitsfällen kommen. Bitte lassen Sie Ihr Kind im Krankheitsfall zu Hause, damit es sich richtig auskurieren kann.  Ein halbgesundes Kind kann nicht gut lernen.  Es gilt, eine Verbreitung von Krankheitskeimen und Viren zu unterbinden. Sprechen Sie bitte über eine intensive sowie gründliche Handreinigung und geben Sie Ihrem Kind genügend Taschentücher mit in die Schule.

Sollte Ihr Kind wegen Krankheit oder Arztbesuchen nicht in die Schule kommen können, informieren Sie uns rechtzeitig.

In den letzten Tagen ist leider zu verzeichnen, dass das Abholen der Kinder durch erhöhten Autoverkehr schwierig geworden ist. Speziell am Nachmittag ist ein hohes Verkehrsaufkommen zu registrieren. Im Sinne eines sicheren Schulweges bitte ich Sie, die sicheren Parkplätze zu nutzen und den Weg zur Schule oder am Nachmittag zum Auto mit Ihrem Kind zu Fuß zurück zu legen.

Im Sinne eines sicheren Schulweges!

Mit dem Wechsel des Essensanbieters hat sich die Situation des Mittagessens verschlechtert. Sehr häufig wird das Essen zu spät angeliefert. Dadurch kommen der Schultagesablauf und der Horttagesablauf durcheinander. Der Stadt Elsterberg ist diese missliche Situation bekannt, es wird nach Lösungen gesucht. Es steht Ihnen selbstverständlich frei, sich beim Essensanbieter darüber zu beschweren.

Bis zu den Weihnachtsferien sind es noch einige Wochen, in denen intensiv in der Schule gelernt wird. Dazu zählen die Stunden in der Schule als auch die häusliche Lernzeit. Bitte verschaffen Sie sich regelmäßig einen Überblick über aktuellen Lernstoff. Schaffen Sie auch zu Hause Möglichkeiten zum Üben und Wiederholen, auch an den Wochenenden.

Ich wünsche Ihnen einen ruhigen Monat November.

Thomas Müller

Schulleiterbrief Oktober 2023

Liebe Eltern,

heute beginnen die Herbstferien im Schuljahr 2023/24. Ein erster Abschnitt ist geschafft. Ihre Kinder haben intensive Lernzeiten absolviert. Alle unsere Schüler, insbesondere die Kinder der Klasse 1 haben sich nun erholsame und schöne Herbstferien verdient. Genießen Sie, liebe Eltern, im Kreis der Familie die kommenden Ferientage.

Der Unterricht beginnt wieder am Montag, den 16.10.2023.

Bitte denken Sie daran, dass unsere Schüler 7.30 Uhr in der Schule sind.

Nutzen Sie die kommenden Tage, um die Jacken Ihres Kindes mit dem Namenskürzel zu versehen. Vergessene Bekleidungsstücke lassen sich so leichter zuordnen.

In allen Klassen wird ab diesem Schuljahr über das System „Lernsax“ kommuniziert. Sollten Sie noch keinen Zugang haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich an mich.

Das Sekretariat ist wieder ab Mittwoch, den 11.10. ab 8.00 Uhr besetzt.

Ich wünsche Ihnen schöne Herbstferien

Thomas Müller

Schulleiterbrief September 2023

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie hatten gemeinsam mit Ihrer Familie erholsame und erlebnisreiche Ferien.

Seit wenigen Tagen hat nun wieder das neue Schuljahr begonnen. Es wird bestimmt wieder eine schöne und ereignisreiche Zeit für unsere Kinder und für Sie werden.

Nachdem die Schulanfänger feierlich in die Grundschule Elsterberg aufgenommen wurden, starten wir nun drei Wochen lang mit Klassenleiterunterricht. Ab der 4. Schulwoche werden wir nach Stundenplan unterrichten. Der aktuell gültige Stundenplan wird Ihnen über die Klassenlehrerin Ihres Kindes mitgeteilt. Bei Krankheit oder Abwesenheit von Lehrerinnen wird es zu Veränderungen im Stundenplan kommen. Eine Information wird rechtzeitig herausgegeben.

In diesem Jahr erfolgt die Kommunikation zwischen der Klassenlehrerin und den Eltern der Klasse über die Plattform „Lernsax“. Die Zugangsdaten haben Sie erhalten. Eine regelmäßige Kontrolle des Lernsax-Zugangs Ihrerseits ist notwendig.

Informationen rund um die Schule und den Klassen finden Sie auf der Homepage der Schule.

An den bekannten Unterrichtszeiten hat sich in diesem Schuljahr nichts geändert. Unsere Schüler sollen bis 7.30 Uhr in der Schule sein. Im Abwesenheits- oder Krankheitsfall informieren Sie die Schule umgehend.

Bitte markieren Sie die Kleidungsstücke Ihres Kindes mit dem Namenskürzel. Dadurch lassen sich Fundsachen relativ schnell den Kindern zuordnen.

Folgende Veranstaltungen finden im Monat September statt:

Am 5.09. fahren die Klassen 4 im Rahmen des Unterrichts in den Walderlebnisgarten nach Eich.

Die 1. Elternabende im Schuljahr sind in der Woche vom 04.-08.09. geplant:

05.09. Klassen 4; 06.09. Klassen 2 und 3; 07.09. Klasse 1

In den Klassen 1 und 3 werden die Wahlen zu den Elternsprechern durchgeführt.

Beginn ist jeweils 18.00 Uhr.

Am Freitag, 08.09. findet der diesjährige Crosslauf statt. Ab 08.30 Uhr wird auf der Elsterberger Schlosswiese, beginnend mit der Klasse 4, gestartet. Zuschauer sind herzlich willkommen. Bei schlechtem Wetter ist für den 22.09. ein Ausweichtermin festgelegt.

In der Woche vom 11.-15.09. findet für die Klassen 4 die diesjährige Radfahrausbildung statt.

Am 20.09. wird ebenfalls für Klassen 4 ein Praktikumstag am Vormittag durchgeführt.

Am 26.09. findet die 1. Schulkonferenz in diesem Schuljahr statt.

Th. Müller

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner